Angaben gemäß § 5 TMG

Deutsche Gesellschaft für Krankenhausgeschichte e. V.
Büro der Geschäftsstelle:
Rudolfskai 42
A-5020 Salzburg

Vertreten durch den Vorstand:
Ass.-Prof. Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß

Kontakt

Telefon: 43 (0) 662-8044-4780
Telefax: 43 (0) 662-8044-413
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Streitbeilegungsverfahren

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Bildnachweise

Bildquellen: Deutsche Gesellschaft für Krankenhausgeschichte e.V.

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Ass.-Prof. Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büro der Geschäftsstelle
Fachbereich Geschichte
Universität Salzburg
Rudolfskai 42
A-5020 Salzburg

Telefon: 43 (0) 662-8044-4780
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

sevilla

Treten Sie in Kontakt mit Expert*innen und Interessierten aus allen Bereichen der Hospital- und Krankenhausgeschichte. Begleiten Sie uns auf unseren Reisen und Exkursionen, nehmen Sie Teil an den Diskussionen auf unseren Tagungen, und beziehen Sie regelmäßig mit jedem neuen Erscheinen unser Jahrbuch Historia Hospitalium. Wir bieten folgende Modelle der Mitgliedschaft:

Persönliches Mitglied

Als persönliches vollzahlendes Mitglied bezahlen Sie einen Jahresbeitrag von 60,00 €.

Student*in / ermäßigte Mitgliedschaft

Als studentisches Mitglied bezahlen Sie einen ermäßigten Jahresbeitrag von 30,00 €.

Verband / Institution

Als Verband oder Institution bezahlen Sie einen Jahresbeitrag von 120,00 €.

Fördermitgliedschaft

Wenn Sie unsere Arbeit dauerhaft etwas kräftiger unterstützen wollen, können sie Fördermitglied werden. Als Fördermitglied bezahlen Sie einen Jahresbeitrag von 120,00 €.

Bitte schicken oder faxen Sie uns ein ausgefülltes und unterzeichnetes Beitrittsformular.

Download PDF-Dokument Beitrittsformular
Öffne PDF-Dokument Satzung

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhausgeschichte wird derzeit von folgenden Personen vertreten:

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Ass.-Prof. Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büro der Geschäftsstelle

Mag. Barbara Hufnagl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 43 (0) 662-8044-4780
Fax: 43 (0) 662-8044-413

Die Geschäftsstelle ist vom 12. April bis einschließlich 29. April 2019 aufgrund von Urlaub geschlossen.
   
Fachbereich Geschichte
Universität Salzburg
Rudolfskai 42
A-5020 Salzburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.krankenhausgeschichte.de
www.dgkg.de

Redaktion Historia Hospitalium

Prof. Dr. Christina Vanja
Dr. med. Florian Bruns

Vorsitzender

Prof. Dr. phil. Fritz Dross
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Glückstr. 10
91054 Erlangen
Tel. +49 (0)9131 85-26433
Fax +49 (0)9131 85-22852
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretende Vorsitzende

Prof. Dr. phil. Christina Vanja, Staufenberg

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Ass.-Prof. Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß

Ehrenvorsitzender

Prof. Dr. med. Dr. phil. Axel Hinrich Murken, Herzogenrath

Weitere Vorstandsmitglieder

Prof. Dr. Eva Brinkschulte, Magdeburg
Dr. Florian Bruns, Berlin
Dr. Piotr Gerber, Polen
Prof. Dr. Ernst Kraas, Berlin
Dr. Ing. Peter R. Pawlik, Berlin
Prof. Dipl.-Ing. Anna Katharina Zülch, Hamburg

Bankverbindung

Volksbank Unna
IBAN: DE44441600142204721301
BIC/SWIFT: GENODEM1DOR

Technische Betreuung von krankenhausgeschichte.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zur Einführung in die Hospital- und Krankenhausgeschichte steht reichlich Literatur zur Verfügung, die sich zum Beispiel anhand der neuesten Ausgaben von Historia Hospitalium erschließen lässt. Leicht im Internet zugängliche einführende Ressourcen sind:

  • Europäische Geschichte Online (EGO), herausgegeben vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz
    » Hospital/Krankenhaus
  • Die Seite des Instituts für vergleichende Städtegeschichte (IStG) bietet in seiner Einführung in die Städtegeschichte eine knappe aber fundierte Kurzeinführung in die mittelalterliche Hospitalgeschichte mit ausgewählten Literaturhinweisen
    » Einführung in die Stadtgeschichte - Institut für vergleichende Städtegeschichte (IStG) Uni Münster

  • Das online verfügbare Historische Lexikon Bayerns führt zuverlässige Übersichtsartikel zum Spitalwesen sowie zu den Leprosenhäusern von ausgewiesenen Experten und mit ausgewählten Literaturhinweisen
    » Spitalwesen - Historisches Lexikon Bayerns
    » Leprosenhäuser - Historisches Lexikon Bayerns

  • Zur Lepra und den Leprosorien im Rheinland der Überblick aus der Feder des besten Kenners auf dem Portal Rheinische Geschichte
    » Lepra und Leprosorien im Rheinland - Portal Rheinische Geschichte

  • Die Hospital- und Krankenhausgeschichte wird in Deutschland insbesondere im Rahmen der Medizingeschichte universitär vertreten. Eine Liste der einschlägigen Institute, die auch über einschlägig sortierte Bibliotheken verfügen, finden Sie hier:
    » Fachverband Medizingeschichte: Institute für Geschichte und Ethik der Medizin
  • Neben den universitären Instituten existieren zahlreiche Museen, die sich mit der Medizin- und auch der Hospital- und Krankenhausgeschichte befassen. Eine gut gepflegte Liste finden Sie hier:
    » Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt: Medizin- und krankenhaushistorische Museen
  • Fachleute für die Hospital- und Krankenhausgeschichte finden sich in Österreich insbesondere im Verein für Sozialgeschichte der Medizin, der jährlich thematisch gebündelt wissenschaftliche Beiträge einer Fachtagung in seinem Journal Virus – Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin publiziert.
    » Verein für Sozialgeschichte der Medizin
  • In der Schweiz konzentriert die Schweizerische Gesellschaft für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften sämtliche Aktivitäten in der Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, darunter selbstverständlich auch die Hospital- und Krankenhausgeschichte. Seit 1943 erscheint deren Journal Gesnerus mit Originalartikeln und Buchbesprechungen.
    » Schweizerische Gesellschaft für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften
  • Auf internationaler Ebene wird die Hospital- und Krankenhausgeschichte vertreten von: International Network for the History of Hospitals
    » facebook
    » Blog
  • Keine Berufsgruppe prägt das Leben, die Abläufe und den Alltag in Hospitälern und Krankenhäusern schon so lange und intensiv wie die Pflege. Einen Einstieg in die Pflegegeschichte bietet:
    » Fachgesellschaft Pflegegeschichte e.V.
  • H-Soz-Kult veröffentlicht fachwissenschaftliche Nachrichten und Publikationen aus sämtlichen Bereichen der Geschichtswissenschaft und allen Nachbarbereichen im Internet. Sie finden dort u.a. Tagungsankündigungen und -berichte sowie eine große Zahl von Rezensionen. Das gesamte Angebot lässt sich leicht im Volltext durchsuchen – zum Beispiel mit den Stichworten „Hospital“ oder „Krankenhaus“ ...
    » HSozuKult
  • Die englische Wellcome Library betreut die vielleicht umfangreichste Materialsammlung zur Medizingeschichte weltweit und eignet sich für Literaturrecherchen ebenso wie zur Recherche von Bildern und Abbildungen in den angeschlossenen Sammlungen:
    » Wellcome Library
  • Die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) – Informationszentrum Lebenswissenschaften versteht sich als zentrale lebenswissenschaftliche Informationsinfrastruktur für Deutschland und Europa. Als eigene digitale Sammlung ist eine Sammlung Medizingeschichte online zugänglich, verlinkt ist auch eine Sammlung von Abbildungen zur Medizingeschichte aus der National Library of Medicine der Vereinigten Staaten:
    » ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften, Sammlung Medizingeschichte
  • Die Deutsche Krankenhausgesellschaft ist der Zusammenschluss von Spitzen- und Landesverbänden der Krankenhausträger. Aktuelle Informationen zum Krankenhauswesen aus der Perspektive der Krankenhausträger bietet:
    » Deutsche Krankenhausgesellschaft
    » Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. (AKG)
    » Archiv Krankenhausbau des XX. Jahrhunderts
  • Johann Georg Krünitz‘ „Oekonomische Encyklopädie“ erschien 1773 bis 1858 in 242 Bänden und stellt eine der wichtigsten deutschsprachigen wissenschaftsgeschichtlichen Quellen für die Zeit des Wandels zur Industriegesellschaft dar – und ist bequem online zugänglich. Der Artikel „Kranken-Haus“ in Band 47 (1789) erstreckt sich im Original über mehr als 400 Seiten und bietet einen hervorragenden Überblick über den Stand der Dinge im Jahr der Französischen Revolution:
    » Krünitz, Artikel Kranken=Haus
  • Auf dem Höhepunkt der Industrialisierung publizierte der Arzt und Medizinalstatistiker Albert Guttstadt sein „Krankenhaus-Lexikon für das Deutsche Reich“ auf 1.000 Seiten. Verzeichnet sind die „Anstalten für Kranke und Gebrechliche in den einzelnen Orten in alphabetischer Reihenfolge für das Jahr 1900“ nach amtlichen Quellen mit den maßgeblichen Daten von ihrer Gründung bis zur Bettenzahl, Personalstand und den verpflegten Kranken.
    » Guttstadt: Krankenhaus-Lexikon für das Deutsche Reich
  • Die Website Deutsche Biographie bietet zertifiziertes Wissen zu mehr als 730.000 Persönlichkeiten des deutschen Sprachraums vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, u.a. 50.000 biographische Artikel (ADB und NDB) und Links zu über 230 weiteren Angeboten (Lexika, Quellen, Literatur etc.)
    » Deutsche Biographie